Chronik der Bilkerskatengel

2020

Warum will eigentlich keiner Präses werden?

Die diesjährige Weihnachtsfeier fand aus terminlichen Gründen erst im Januar statt. Dafür fügte sich die Jahresauftaktveranstaltung nahtlos mit ein. Gefeiert wurde in der Osteria mit riesigen Pizzen! Viele wichtige Entscheidungen wurden gefällt: So wurde festgelegt, dass die diesjährige Skatnotierung unter Seeger-Fabian laufen wird und zwar im ersten Halbjahr mit Ramsch und im zweiten ohne Ramsch. Schnell wurden Termine für die diesjährigen Highlights gefunden und man konnte zur Ämterwahl weiter schreiten. Im Losverfahren wurden Nummern gezogen und der Reihe nach suchte jeder sein Lieblingsamt mit Tauschoption. Komisch nur, dass als erstes Schriftwart(Ka), Zeug(Andrea)- und Festwart(Tina) sowie Manager(Katrin) vergeben waren, bevor der Präsident (Moni) seine Amt aussuchte. Aber nach 23 Jahren weiß man halt, was gut ist und so kam auch die Kasse(Uschi) zu ihrem Lieblingsamt. Auf ein erfolgreiches und lustiges neues Skatjahr!

2019

Mini-Skatreise mit Schiffe-Tracken

Die diesjährige Skatreise geht als Mini-Skatreise in die Geschichte der Engel ein. Und bleibt hoffentlich auch ein einmaliges Ereignis: Engel Andrea und Engel Tina konnten leider nicht mit ins schöne Ijmuiden. Daher machte sich die Rumpftruppe aus den Restengeln auf den Weg an die Hafeneinfahrt nach Amsterdam. Ein Ausflug in den Hafen ließ Kreuzfahrer-Flair aufkommen und ab sofort wurde jedes ein- oder ausfahrende Schiff mit der Marine-Radar-APP getrackt und begutachtet. Das nebenbei noch Skat gespielt wurde stand jedoch außer Frage: Bei den Preisen! Ein gravierter Thermoskaffee-to-go-Becher für die diesjährige Siegerin Katrin und für jeden eine handgravierte Medallie am Band.

Skat on the Water

Im Mai gings direkt weiter mit den spochtlichen Herausforderungen: In Essen Kettwig wartete die weiße Flotte auf unser Skatturnier auf schwankenden Boden. An Bord wurde keine Gnade gezeigt und ein scharfes Blatt gespielt. Das Wetter spielte schlussendlich sogar mit und wir konnten nach halber Fahrt eine zünftige Currywurst-Pommes-Bier-Pause an Land genießen. Am Ende der Reise warteten auf die Gewinner auch dieses mal wieder begehrte Preise: Alles was das Gesicht schmückt und die Augen betont. Den ersten Preis konnte sich Moni sichern. Der Verein wünscht viel Entspannung mit der rosa Flauschschlafbrille!

War ich wirklich schon mal ...?

Die Engel sind für Überraschungen immer noch gut: Kurzerhand wurde die geplante Weihnachtsfeier von dem völlig überfüllten Spanier in das bewährte Pegasos verlegt. In angenehmer Athmosphäre fanden nun die Weihnachtsfeierlichkeiten statt. Und prompt gab es die nächsten Überraschungen bei der Ämtervergabe. Bei eigentlich fest geglaubten Positionen warten nun überraschende Neubesetzungen auf . Präses: Ka, Manager: Uschi, Kasse: Andrea, Festwart: Moni, Zeugwart: Tina, Schriftwart: Katrin. Ebenfalls überraschend: Im Verein kehrt keine Altersmilde ein. Im Gegenteil, man war einstimmig wieder für die Einführung des Ramsch und damit für mehr Spaß am Ärgern. Nach der erfolgreich abgewendeten Insolvenz einigte man sich allerdings auf eine moderate Anhebung des Mitgliedsbeitrags. So gerüstet, lassen wir uns gerne von der neuen Saison überraschen!

2018

Voll und hochkarätig besetzt

Der beste Skatspieler im Jahre 2018 ist: Die USCHI
Hart erkämpft und fair gewonnen auf dem ersten Turnier nach Seeger-Fabian-Regeln. Platz zwei und drei waren ebenfalls mit den Enegln Tina und Katrin besetzt. Schöner Nebeneffekt der neuen Zählweise: Die Gäste waren überrascht und erleichtert, dass der böse Ramsch weg war. Und nicht genug der Neuerungen: Die Engel waren am Puls der Zeit mit Punkteerfassung über Tablets. Damit konnte sogar die neue Generation Skatspieler beeindruckt werden. Eine besondere Ehrung erhielt unser Dauerturniergast Alex für 5-malige Turnierteilnahme in Folge.

Skatreise Sch(äb/ev)eningen

Wir habens krachen lassen. Standen kurz vor der Insolvenz. Und wir haben es genossen! Aber wenn man sich eben einen tollen Aufenthalt im schicksten Hotel am Platze gönnt, ist das kein Wunder. Die Engel auf der diesjährigen Skatreise spielten zwischen Glanz und Grunch. Es wurde hart gekämpft um den Hauptgewinn (Ein Einkauf bei Albert Heijn oder Hema). Gewonnen hat Engel Katrin, aber nur wegen unfairen Chocomel trinkens. Zumindest ist nun klar, dass dies auch eine Trendfarbe ist.

Hochfliegende Ziele: Schwanenskat auf dem U-See

Der sportliche Einstieg in die Saison 2018 stand unter dem Motto "Schwanenskat - verleiht Flügel". Stilvoll in zwei eigens gemieteten Tretbooten trat Team Schwäne gegen das Team Flamingo an. Von Kopf bis Fuss in der Teamfarbe gewandet fuhren die Boote auf den Unterbacher See hinaus, um herauszufinden, wer das bessere Team ist. Skat? Ein Teamsport?? Geht das??? Ja! Denn das Boot mit der höchsten Gesamtpunktzahl aller Spieler zusammen gerechnet wurde Sieger. So gebührte der Sieg an diesem heißen 05. August dem Boot "Schwan" mit Ka, Moni und Uschi besetzt. Abgerundet wurde das glanzvolle Event mit Proviant und Preisen in den Mottofarben pink und weiß.

Neues Jahr - Neue Ämter

Ein runder Abschluss für ein rundes, gelungenes Jahr: Der Skatverein war auf dem neuen Medici-Weihnachtsmarkt, an der Eisbahn und dann lecker Essen im Menta. Wie jedes Jahr stand die Frage der Ämtervergabe und des Vergabemodus an. Spontan entwickelte Manager Andrea ein mehr als faires Verfahren: Es wurde gelost mit anschließender Tauschmöglichkeit. So stehen die Ämter dieses Jahr fest:
Präsident: Andrea
Manager: Katrin
Zeugwart: Tina
Kassenwart: Moni
Schriftwart: Ka
Reise- und Festwart: Uschi
2018 kann beginnen und wir sind alle gespannt, was es für den Verein bringt: Wir freuen uns auf neue Saison!

2017

Skatreise Zandvoort

Es war gewöhnungsbedürftig wieder mal einen strammen Ramsch zu spielen. Und vor allem einen zu verlieren. Die Punkte wie der Puls schnellten nach oben. Aber nach dem Spiel waren die Engel wieder einträchtig beim Gin oder Bier beisammen und suchten die Sonnenlöcher in Hollands Sommerhimmel. Besonders der Gewinner musste erstrahlen mit einem goldschwarzen Schweißband für den Kopf! Gewinnerin des diesjährigen Skatturniers ist Katrin, die unter zwei Geschenken wählen durfte: Ein Kalender oder die wunderschönen Ritzenhof Ginbecher. Aber kein Engel ging leer aus: es gab glitzerndes für jeden in Form von Minitäschchen.

Die neuen Ämter

Diesmal hatten alle den längeren gezogen: die Ämter wurden per Streichholzziehen ermittelt:
Präsident: Katrin
Manager: Andrea
Zeugwart: Moni
Kassenwart: Uschi
Schriftwart: Ka
Reise- und Festwart: Tina
Gerechter kann es kaum zu gehen: Auf eine neue Saison!

2016 - Jubiläumsjahr

Weißwurst und ein gutes Blatt

Am 08.09.2016 haben wir wieder mal in guter alter Manier den besten Skatspieler ermittelt: Mit 1111 Punkten - Gert
Es war zwar nicht direkt zur EM aber dennoch ein spannendes Turnier, das nach den alten Regeln in 3 Runden ausgetragen wurde. Den zweiten Platz machte Tina, direkt nach der drittplatzierten Katrin. Der Sieger ging mit einer Persil Großflasche nach Hause. Für die zweit- und drittplatzierte und gab es frei nach dem Motto des Turniers ein Oktoberfestherz-Bieremsemble und eine Magnumflasche Hackerpschorr. Bei (Weiß-)Wurst, Brezen und Jubiläumsmuffins fand das Turnier wieder einen angemessenen Ausklang. Für jeden Mitspieler gab es Jubiläumssouveniers in Form von einer Jubibierflasche und einem Flaschenöffnerbutton.

Skatreise Noordwijk

Dieses mal war alles anders. Neue Regeln - alte Regeln? Nein! Es gab Gewinne für jeden - einzig die Reihenfolge der Ziehung war durch die Platzierung festgelegt. So gingen Alle Engel glücklich aus dem diesjährigen Reiseturnier. Danke an Moni für die schöne Idee.

Saison 2016 mit neuen Regeln

Neue Regeln. Wie im Riesenradturnier erlebt, gibt es offensichtlich richtige Zählweisen. Wer hätte das gedacht. Und flugs fertigte unser Engel Andrea die neuen, formschönen Blätter an.

Neues Jahr - neue Ämter. Auch dieses Jahr dreht sich das Ämterkarussel mit spannenden Herausforderungen für alle:
Präsident: Katrin
Manager: Moni
Zeugwart: Andrea
Kassenwart: Uschi
Schriftwart: Ka
Reise- und Festwart: Tina
Auf eine erfolgreiche, spaßige Saison!

2015

Spochtliche Höchstleitungen

Am 16.11.2015 erklimmen einige der Engel spochtliche Höhen! In einem Skatturnier im Düsseldorfer Riesenrad nehmen die Engel Tina, Uschi und Katrin teil. Und das mit Erfolg!Unser Engel Tina ging als zweite aus dem Turnier und als beste Frau.

Skatreise Mallorca

Wenn schon Skatreise, dann nach Mallorca! Ein voller Erfolg war die von Andrea organisierte Reise. Sonne, Sonne, Sonne und ein wenig Skat. Herrlich braun und mehr oder weniger gut gelaunt kehren als Sieger zurück: Die Katrin und die Andrea als letzter Sieger.

Ämtervergabe 2015 und Pluspunkte

Die Engel wagen etwas Neues: den Verzicht auf den Ramsch! Nach harten Diskussionen und Abstimmungsrunden wurde beschlossen, eine neue Zählweise einzuführen (positive Punkte) und den Ramsch abzuschaffen. Mal sehen, wie das ankommt. Auch dieses Jahr dreht sich das Ämterkarussel mit spannenden Herausforderungen für alle:
Präsident: Ka
Manager: Moni
Zeugwart: Andrea
Kassenwart: Uschi
Schriftwart: Katrin
Reise- und Festwart: Tina
Auf eine erfolgreiche, spaßige Saison!

2014

Und der Skatturniersieger ist ...

Es wurde hart gekämpft mit allen Mitteln und nun steht der Sieger fest: Ein Engel hat den Skathimmel erobert: Uschi
Es war ein knappes Finale in dem sich auch die Gastspieler weit nach vorne gespielt hatten. Den dritten Platz machte Chris, direkt nach der zweitplatzierten Tina. Mit gemütlichen Ausklang bei Würstchen und Salaten hat unser Traditionsturnier wieder einmal unsere Erwartungen und hoffentlich auch eure voll erfüllt. Wir freuen uns auf das nächste Turnier in zwei Jahren - zeitgleich mit der EM. Wer sich jetzt schon mal anmelden will kann dem Schriftwart einfach per mail seine Teilnahme knyland@web.de schicken.
Wir freuen uns auf euch!

Skatreise Amsterdam

Meer, ab und zu Sonne und viel Platz zum Skatspielen: Drei spielreiche Tage in Amsterdam sind zu Ende gegangen. Wir haben gelernt, was AirB&B wirklich bedeutet und sind um ein paar neue Blicke auf Amsterdam reicher. Ebenfalls reicher um einen Urlaubsgutschein am Unterbacher See ist der diesjährige Sieger: Die Katrin

Neue Saison 2014 eröffnet

Mit neuem schicken Pokal und einem straffen Spielplan starten wir in die neue Saison.
Die neuen Amtsinhaber wurden dieses Jahr richtig demokratisch gewählt und nicht gelost. So kommen die Besten für ihr Amt zum Zuge:
Präsident: Moni
Manager: Katrin
Zeugwart: Tina
Kassenwart: Uschi
Schriftwart: Ka
Reise- und Festwart: Andrea
Auf eine erfolgreiche, spaßige Saison!

2013

Skatreise Dublin

Ach, schön wars in Dublins Fair City. Drei Tage voller kutlureller Eindrücke, besonderer irischer Ausdrücke und Musik. Ja, Musik. Denn wo man sich auch zum Spielen nieder lies wurde gesungen oder Musik gemacht. Eine richtig runde Skatreise mit einem würdigen Sieger: Die Uschi

2012

Skatreise Norderney

Frisch war's: Auf Norderney gings richtig rund. Der Wind blies uns die Karten weg und gab immer wieder Anlass, seltsame Sanddorn-Sahne-Alkohol-Spezialitäten zu sich zu nehmen. Am Ende wurde ein Engel öffentlich unübersehbar zum Sieger der Reise gekürt: Die Katrin

Skatturnier 2012 - Deutschland verliert gegen Italien ...

Da fehlt doch noch was?: Wer war der Sieger?

2011

Skatreise Zandvoort

Es wurde geflucht und gejubelt: Der Engel liebstes Reiseland war auch dieses Mal wieder ein voller Erfolgsurlaub. Bei guten Wetter wurde die diesjährige Gewinnerin - am Ende recht schnöde auf einem Parkplatz - ermitteltDie Tina. Die auch gleich den Hauptgewinn, eine Poularde einsackte.

2010

Skatreise Menorca

Herrlich lässig alles hier: Im Vollpensions-Hotel Punta Prima auf Menorca lassen wir uns so richtig verwöhnen. Gut - wir kommen am ersten Tag so spät an, dass wir die Weinreste von den Tischen der Gäste klauben müssen, die schon lange vor uns dinniert haben. Aber sonst war alles bueno.

Skat auf der A40

Die A40 wird neu gemacht. Und wo man schon mal dabei ist, kann man die Sperrung ja gleich nutzen und jedem Verrückten, der eine Idee hat, was er an dem Tag dort machen möchte einen Tisch zulosen. Und die Engel natürlich mitten drin. Mit der Aktion: Skat spielen lernen mit den Engeln. Jeder durfte mal mit uns spielen und einen Button "Engelbezwinger" erwerben.

2009

Weihnachtsfeier beim Portugiesen

Wie in jedem Jahr wurde wieder die traditionelle Weihnachtsfeier ausgerichtet. Diesmal beim neuen Portugiesen. Die Kasse - dieses Jahr eine stattliche Schatulle aus silber - wurde geleert, die Gewinner benachrichtigt und die neuen Ämter vergeben. Ende gut - alles gut.

2008

Skatturnier 2008 - Im neuen Vereinsheim auf der Virchowstr.

Mit fleißigen Helfern und vielen tollen Preisen ging das Traditionsskatturnier in die zweite Runde. Nach dem erfolgreichen Turnier in 2006 fand nun die Fortsetzung im neuen Vereinsheim auf der Virchowstraße statt. Mit Fußballtorten, Pizza und den ein oder anderen Bier fand das Fest einen würdigen Ausklang. Und Gewinner des Turniers ein Engel: Katrin

2007

Skatreise Ibiza

Wir haben uns angemessen peinlich verhalten, wir hatten viel Spaß und haben einen wunderbaren Urlaub auf Ibiza verbracht. Türkises Meer, Strandskatspielen und die Kür der Miss Ibiza waren Höhepunkte, die man so schnell nicht vergißt. Was brauchte es dazu noch den Prinzessinnen-Bestimmer-Stab, mit dem der Tagessieger alle Macht der Glitzerwelt hatte?

2006

Skatreise Holland

Es war in Holland und wir haben viel Frittiertes genossen. Wo genau und wer gewonnen hat - ist doch egal, Hauptsache es hat Spaß gemacht ;):

Skatturnier 2006 - Erstes Turnier der Bilkerskatengel

Die Spannung war groß: Sind die Skatengel wirklich so gut, wie sie glauben? Können Sie sich mit anderen Spielern messen? Keine Frage, ein Turnier in den heiligen Hallen des Vereinsheims klärt die Verhältnisse.: Der Sieger war ... da müsst ihr Tina fragen.

2005

Abschiedsskat

Engel halten zusammen. So wurde natürlich auch ein Abschiedsskatabend vor der Abreise nach Peking von Katrin veranstaltet.